Moritz Mücke - Texte und Gedankengänge Direkt zum Hauptbereich

Posts

Aktuell

Kritik am UN-Migrationspakt - ist er ein Marketing-Trick?

Der UN-Migrationspakt ist ein magisches Dokument. Er besitzt angeblich all die Vorteile, die seine Befürworter ihm zuschreiben, während die Befürchtungen seiner Kritiker ausschließlich auf diffusen Ängsten und falscher Berichterstattung beruhen. Als internationales Abkommen entfaltet er eine heilsame Bindewirkung, soll dabei aber keinen Bündnispartner wirklich in Anspruch nehmen. Er erweist allen einen Dienst und wird von niemandem bezahlt. Nicht umsonst nenne ich ihn Schrödingers Pakt: Er ist zur gleichen Zeit verbindlich und unverbindlich!  Die Verwirrung rührt daher, dass die Form des Pakts nur ein Mittel zum Zweck ist. Er ist in erster Linie ein psychologisches Instrument. Er zielt nicht auf rechtliche Verbindlichkeit, sondern auf außerrechtliche Verbindung. Er ähnelt einem Marketing-Trick, dessen Sinn nicht darin liegt, etwas zu verkaufen, sondern einen Verkauf erst vorzubereiten. Er ist ein Zeitreisender aus der Zukunft, der in unserer Gegenwart einen mentalen Anker wirft. Dieses …

Aktuelle Posts

Die Geheimnisse der Philosophen und wie man sie findet: Zum Todestag von Leo Strauss

Wie Trump mit Kavanaugh in die Zwischenwahlen zieht

12 Rules for Life - Der Moderne Traditionalismus des Jordan Peterson

Wenn Amerika bei sich selbst in die Schule geht: Zum 100. Geburtstag von Harry Jaffa