Moritz Mücke - Texte und Gedankengänge Direkt zum Hauptbereich

Posts

Aktuell

Harvard oder Hillsdale College? Der Quotenstreit

Hillsdale ist ein kleines Städtchen im südlichen Michigan, ein von den Verwerfungen des Strukturwandels nicht verschonter Ort, der ganz unverkennbar zu dem Teil des mittleren Westens gehört, der Donald Trump entscheidend zu seinem Wahlsieg verhalf. Es ist jener sagenumwobene, fast vergessene Teil Amerikas, den deutsche Journalisten wie Claas Relotius von Zeit zu Zeit aufsuchen, wenn sich ihre hartnäckigen Vorurteile nach Bestätigung sehnen.

Zwar verfügt Hillsdale über ein voll im Saft stehendes privates College. Das allerdings ist ebenfalls klein und schafft es nicht in die internationalen Schlagzeilen. Dafür aber in die nationalen Schlagzeilen. So erst kürzlich, als das Wall Street Journal einen Kommentar veröffentlichte, der das kleine College auf Augenhöhe mit dem mächtigen Harvard hievte. Mehr noch: Das Journal beschwor die elitäre Forschungsuniversität aus Massachusetts geradezu, sich doch endlich eine Scheibe von dem kleinen Hillsdale abzuschneiden. Verständlicherweise sorgte der…

Aktuelle Posts

Halbzeit einer Präsidentschaft: Fake News gegen Trump

Kritik am UN-Migrationspakt - ist er ein Marketing-Trick?

Die Geheimnisse der Philosophen und wie man sie findet: Zum Todestag von Leo Strauss

Wie Trump mit Kavanaugh in die Zwischenwahlen zieht